u-create.it
u-create.it
Wir digitalisieren die Zukunft.
u-create.it
en  de

u-create.it - Digital Technology Startup

Wir digitalisieren die Zukunft.

Sie gestalten sie.

Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzbestimmungen enthalten Informationen über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten im Hinblick auf die Website u-create.it und Ihre Rechte. Informationen zum Datenschutz auf unseren Plattformen und Produkten werden über legal.u-create.it bereitgestellt.

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung (im Folgenden als „u-create.it“ oder „wir“ bezeichnet), im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie anderer Datenschutzbestimmungen, ist im Impressum angegeben. Sie können sich an unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail an die im Impressum genannte Adresse über den Betreffhinweis “Datenschutzbeauftragter” wenden.

Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie diese freiwillig an uns übermitteln, zum Beispiel über ein Kontaktformular oder eine E-Mail. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Zustimmung sammeln. Die Art der Daten, die im Kontaktformular erhoben werden, ist auf unserer Website im jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Daten, die über das Kontaktformular übermittelt werden, werden auf Servern in Deutschland gespeichert. Wir verwenden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Je nach Zweck erfassen und speichern wir Titel, Name, Firma, Jobtitel, Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Soweit nicht ausdrücklich angegeben, speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke erforderlich ist.

Verwendung von Cookies

Um die Website-Leistung zu verbessern, verwenden wir Cookies. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Cookies verbleiben auf Ihrem Gerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (dauerhafte Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Cookie-Einstellung informiert und Cookies einzeln deaktiviert oder Cookies für bestimmte Fälle oder allgemein deaktiviert. Wenn die Verwendung von Cookies nicht aktiviert ist, kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist die Verbesserung der Funktionalität und Stabilität der Website (Art. 6 (1) f DSGVO).

Cloudflare

Auf unserer Webseite wird ein Webservice des Unternehmens CloudFlare Inc., 101 Townsend St, 94107 San Francisco, USA (nachfolgend: CloudFlare) nachgeladen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an CloudFlare übermitteln. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien Funktion der Internetseite. CloudFlare hat sich im Rahmen des EU-US-Privacy-Shield-Abkommens selbst zertifiziert (vgl. https://www.privacyshield.gov/list). Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von CloudFlare: https://www.cloudflare.com/security-policy/?utm_referrer=https://www.google.de/. Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch CloudFlare verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net oder www.ghostery.com).

Google Analytics

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Analytics ein. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Der Dienst Google Analytics dient zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts. Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen, wie bspw. IP-Adresse, Ort, Zeit oder Häufigkeit des Besuchs unseres Internetauftritts, werden dabei an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Allerdings nutzen wir Google Analytics mit der sog. Anonymisierungsfunktion. Durch diese Funktion kürzt Google die IP-Adresse schon innerhalb der EU bzw. des EWR. Die so erhobenen Daten werden wiederum von Google genutzt, um uns eine Auswertung über den Besuch unseres Internetauftritts sowie über die dortigen Nutzungsaktivitäten zur Verfügung zu stellen. Auch können diese Daten genutzt werden, um weitere Dienstleistungen zu erbringen, die mit der Nutzung unseres Internetauftritts und der Nutzung des Internets zusammenhängen. Google gibt an, Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten zu verbinden. Zudem hält Google unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners weitere datenschutzrechtliche Informationen für Sie bereit, so bspw. auch zu den Möglichkeiten, die Datennutzung zu unterbinden. Zudem bietet Google unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein sog. Deaktivierungs-Add-on nebst weiteren Informationen hierzu an. Dieses Add-on lässt sich mit den gängigen Internet-Browsern installieren und bietet Ihnen weitergehende Kontrollmöglichkeit über die Daten, die Google bei Aufruf unseres Internetauftritts erfasst. Dabei teilt das Add-on dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass Informationen zum Besuch unseres Internetauftritts nicht an Google Analytics übermittelt werden sollen. Dies verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere Webanalysedienste übermittelt werden.

Google Maps

Diese Webseite verwendet die Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California, 94043) auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen, die Sie unter www.google.com/privacypolicy.html abrufen können.

Google Fonts

Auf diesen Internetseiten werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. (“Google”). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert.

Website-Sicherheit

Wir nutzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die uns zur Verfügung gestellten Informationen zu schützen und zu verhindern, dass personenbezogene Daten versehentlich oder absichtlich geändert, gelöscht oder von unbefugten Personen abgerufen werden.

Rechte der betroffenen Person

Wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, sind Sie betroffene Person im Sinne der DSGVO und haben folgende Rechte gegenüber dem Datenverantwortlichen:

Recht auf Auskunft

Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden: Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten; die Zwecke der Verarbeitung; die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten; die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Ihre Daten weitergegeben wurden oder werden, sowie den geplanten Aufbewahrungszeitraum oder die Kriterien für die Festlegung der Dauer der Speicherung; das Recht auf Berichtigung, Löschung, Beschränkung der Verarbeitung; Beanstandung der Verarbeitung; Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde; Herkunft der Daten, falls diese nicht von uns erhoben wurden und das Vorhandensein einer automatisierten Entscheidungsfindung.

Recht auf Berichtigung

Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO: Sie haben das Recht, falsche Daten, die Sie betreffen, und / oder die Vervollständigung unvollständiger Daten sofort zu berichtigen.

Recht auf Löschung

Löschungsrecht gemäß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Anforderungen von Art. 17 (1) DSGVO erfüllt sind. Dieses Recht gilt nicht, wenn die Verarbeitung für die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit, die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder für die Ausübung oder Verteidigung des Rechts / der Strafverfolgung erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Recht auf Beschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO: Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist: Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen; die betroffene Person lehnt bei Unrechtmäßigkeit der Verarbeitung die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten; Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Recht auf Mitteilung

Recht auf Mitteilung bei Änderung der Datenverarbeitung gemäß Art. 19 DSGVO: Der Verantwortliche teilt allen Empfängern, denen personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 16, Artikel 17 Absatz 1 und Artikel 18 mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Der Verantwortliche unterrichtet die betroffene Person über diese Empfänger, wenn die betroffene Person dies verlangt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Recht auf Datenportabilität gemäß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in strukturierter, gebräuchlicher und maschinenlesbarer Form zu erhalten oder die Übermittlung an eine andere verantwortliche Person zu beantragen, sofern dies technisch machbar ist.

Widerrufsrecht der datenverarbeitungsrechtlichen Einwilligungserklärung

Widerrufsrecht nach Artikel. 7 (3) DSGVO: Sie haben das Recht, die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle eines Widerrufs werden wir die entsprechenden Daten unverzüglich löschen, sofern die Weiterverarbeitung nicht ohne Zustimmung rechtlich gerechtfertigt ist. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung vorgenommenen Verarbeitung bis zum Widerruf.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten als Verstoß gegen die DSGVO betrachten, haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Wohnsitzes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des angeblichen Verstoßes.

Widerrufsrecht

Wenn Sie Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 DSGVO) zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die zulässige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie uns diese übermittelt haben.

Wenn wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Interessenabwägung basieren (Art. 6 (1) f DSGVO), können Sie der Verarbeitung jederzeit widersprechen. Im Falle Ihres berechtigten Widerspruchs werden wir entweder die Datenverarbeitung einstellen oder anpassen oder Sie auf unsere zwingenden, schützenswerten Gründe hinweisen, auf deren Grundlage wir die (möglicherweise begrenzte) Verarbeitung fortsetzen werden.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Sie können uns Ihren Einwand unter den oben genannten Kontaktdaten mitteilen.

Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten oder Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten stellen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an uns. Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum.